Schachteltante

2020 – DIE RETROSPEKTIVE VON SCHACHTELTANTE

2020 - Retrospektive Schachteltante

Was für ein Jahr…für uns Alle.

Zum Jahresende blättere ich gern in meinem Leuchtturm – Kalender und erinnere mich anhand meiner Notizen an all die schönen, spannenden und manchmal auch an nicht so schönen Dinge, die in diesem Jahr passiert sind zurück:

Das Jahr startete sehr gut für uns, denn Anfang Januar hatten wir das zweite Mal die große Ehre wieder bei der coolsten Hochzeitsmesse Berlins dem Love Circus Bash als Austeller dabei zu sein. Wir hatten einen super Spot mit netten „Messenachbarn“ und natürlich tollen Messebesuchern. Hier möchte ich mich nochmal bei meinen zwei wunderschönen Tanten, für die Hilfe an diesem Wochenende, bedanken. Ohne euch hätte ich das nie geschafft!

Im Februar gab es auch wundervolle Neuigkeiten zu berichten: Nach 12 Jahren Beziehung, darf ich mich jetzt auch als “ Bride to be“ bezeichnen…Endlich darf ich meine eigene Hochzeit planen…doch aufgrund der aktuellen Lage, haben wir das erstmal verschoben. Aber hey…ich bin verlobt!

Der März war nicht so schön….am 15.März hatte ich meinen letzten Arbeitstag in einem Architekturbüro mit wundervollen Kollegen. Ich vermisse die Kaffeekränzchen und Kickerturniere sehr. Wenige Tage später befand ich mich in Quarantäne, da ich mich mit COVID19 angesteckt hatte. Aber Gott sei Dank ist alles gut gegangen, wir hatten einen milden Verlauf mit Geschmacksverlust und einen Tag Fieber. #ichhattecorona

Im April und Mai hieß es dann, alle Vorbereitungen für meinen Umzug von Berlin nach Leipzig vorzubereiten….Nach fünf Jahren Berlin hieß es für mich „Auf Wiedersehen“ zu sagen. Wir ziehen weiter und versuchen unser Glück im schönen #Leipzig. Denn nach fast einem Jahr Fernbeziehung, habe ich mich dafür entschieden, Berlin hinter mir zu lassen und der Liebe ins Umland von Leipzig zu folgen.

Im Juni hieß es dann für mich endgültig Abschied zu nehmen…Unserer Wohnung, Freunden und all den netten Hochzeitsdienstleistern auf Wiedersehen zu sagen und mit Sack und Pack den Weg in mein neues Zuhause an zu treten. Ich bin mit einem Lachenden und weinenden Auge gegangen. Denn einerseits habe ich mich wahnsinnig auf die neuen Herausforderungen und Menschen die auf mich zu kommen gefreut … anderseits vermisse ich mein Berlin, vor allem meine Freunde. Aber wie man so schön sagt, bin ich nicht aus der Welt und Berlin ist nur eine knappe Stunde mit dem ICE entfernt.

Im Juli habe ich mich dann auf die Suche nach einem Arbeitsplatz in einem Coworking Space in Leipzig gemacht. Und wie es das Schicksal so wollte, habe ich eine Anzeige im Internet gefunden, dass ein Laden in der Nähe vom Zentrum Leipzig einen neuen Inhaber sucht. Was für eine Gelegenheit. Eigentlich wollte ich nur einen Schreibtisch, aber wie toll wäre es, wenn ich meine zwei Berufe miteinander verbinden kann…Wenige Tage später durfte ich mir den kleinen 20m² Laden anschauen. Ich war sofort begeistert, denn ich fand nicht nur einen neuen Schreibtisch zum Arbeiten, sondern auch eine gesamte Ausstellungsfläche für all meine Accessoires, Spiele, Geschenke für Hochzeiten und Junggesellinnenabschiede.

Im August bekam ich dann den Schlüssel für mein kleines Atelier. Innerhalb von wenigen Wochen verwandelten wir – Freunde und Familie – den Raum in ein echtes Paradies für alle, die noch Unterstützung bei den Vorbereitungen zu ihrer Hochzeit oder Junggesellen- und Junggesellinnenabschiede benötigen.

September – Willkommen im Atelier von Schachteltante ! Endlich war es soweit – ich durfte mein kleines Atelier eröffnen. Los gings natürlich mit einer kleinen Party – mit Freunden und Familie. Was für ein Tag – Ein mega großes Dankeschön geht auch hier nochmal an die tollsten Freunde und beste Familie der Welt! Vielen Dank für eure Unterstützung und Hilfe…ohne euch hätte ich das alles nicht geschafft!

Im Oktober und November gings dann weiter „Berg auf“ – erst hat die liebe annabelle-sagt einen wundervollen Artikel auf ihren Blog von mir veröffentlicht, die LVZ besuchte mich im Atelier für einen kleinen Zeitungsartikel, ich durfte an einem Styleshoot vom Wedding Market Leipzig teilnehmen und wunderbare neue Dienstleister/Kooperationspartner aus Leipzig kennenlernen…

Im Dezember hieß es dann leider – Lockdown – für mein kleines Atelier. Aber ich hoffe, dass ich bald wieder meine Türen für Euch auf machen kann. Die Lockdown Zeit nutze ich für neue Produkte und Kooperationen…also seid gespannt auf das Jahr 2021!

Schachteltante